Daten werden geladen.

Thema Nutzung von Zeichnungs- und Bild­bearbeitungs­programmen

Unterrichtsidee

Tableaux vivants

Bilder berühmter Maler nachzustellen war schon immer eine Passion von kunstbegeisterten Leuten. Nun bietet die digitale Bildbearbeitung weit mehr Möglichkeiten, Bilder nachzustellen und deren Aussage zu vermitteln.

Beschreibung

Diese Unterrichtsidee basiert auf der Idee der digitalen Bildgestaltung, wobei sich in erster Linie das möglichst genaue Nachstellen der Komposition und der Lichtführung aufdrängt.  


Mögliche Aufgabenstellungen
Die Schülerinnen und Schüler suchen im Internet nach berühmten Gemälden, welche mit einfachen Mitteln und Kostümen nachstellbar sind. Sie verarbeiten ihre Aufnahmen in digitalen Bearbeitungsprogrammen wie PhotoShop Elements oder Gimp.
Mögliche Reflexionsfragen
Die entstandenen Kompositionen können im Klassenverband vorgestellt werden. Die Schülerinnen und Schüler diskutieren die Vor- und Nachteile von Bildbearbeitungsprogrammen.
Autorenschaft
  • Team imedias
Themen
  • Nutzung von Zeichnungs- und Bild­bearbeitungs­programmen (Kreieren, Komponieren & Gestalten)

Materialien für den Unterricht

In der Anleitung erfahren die Schülerinnen und Schüler, wie sie ein Tableaux Vivants herstellen können.

Materialien (Unterrichtsvorbereitung)

Zu PhotoShop Elements wie auch zu Gimp können Videoanleitungen auf Youtube angeschaut werden.

Weiterführende Ideen

Als weiterführende Idee kann das Unterrichtsbeispiel «Berühmte Bilder mit Lego» betrachtet werden.

Beispiele

Als Beispiele dienen die Arbeiten der Schule Bubikon und der Kantonsschule Zürich Oberland.

Lehrplan 21

106
Unterrichtsideen
.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print