Daten werden geladen.

Thema Visuelle Aufbereitung von Informationen

Unterrichtsidee

Experimentieren mit der Darstellung von Diagrammen

Mit Hilfe von Tabellenkalkulationsprogrammen und speziellen Onlinetools experimentieren die Schülerinnen und Schüler mit der Aussagekraft von Diagrammen.  

Beschreibung

«Tabellen und Grafiken» sind in der Mathematik Thema in der 5. und 6. Klasse (z.B. «Schweizer Zahlenbuch 5» S. 22/23, «Schweizer Zahlenbuch 6» S. 18/19), Zürcher Lehrmittel «Mathematik 5», Arbeitsbuch S. 17).

 

Ergänzend zu den Aufgabenstellungen der Lehrmittel erfassen die Schülerinnen und Schüler eigene Daten als Tabellen und erstellen damit in einem Tabellenkalkulationsprogramm oder über ein Onlinetool Diagramme. Mit Anpassungen der Einstellungen erleben sie, wie sich die Aussagekraft des Diagramms verändert. 

 

Mögliche Aufgabenstellungen
  • Vorbereitend: «Tabellen und Grafiken» wird entlang der Lehrmittel eingeführt (siehe Foto: Tabellen und Grafiken aus Zeitungen sammeln, mitbringen, diskutieren)
  • Die Schülerinnen und Schüler sammeln Daten aus ihrem Alltag (Tagesdurchschnittstemperatur, Körpergrössen in der Klasse, Schuhgrössen, Lieblingsspeisen, …)
  • Nach einer kurzen Einführung in die Funktionsweise der Webseite «Diagramm erstellen» (siehe Material für Unterricht) oder den Diagrammassistenten eines Tabellenkalkulationsprogrammes erstellen die Schülerinnen und Schüler Diagramme mit den gesammelten Daten. Sie experimentieren mit verschiedenen Darstellungsformen, drucken diese aus und stellen sie einander gegenüber.
  • Kreisdiagramme können von Hand mit der Kreisscheibe und am Computer erstellt werden – hier bieten sich Vergleiche des Erstellungsprozesses und der Darstellungsform an (siehe Beispiele).
Mögliche Reflexionsfragen
  • Welche Darstellungsform ist für welche Art von Daten geeignet?
  • In welcher Form gebe ich die Daten ein (gerundet, ungerundet, …)
  • Wie muss ich ein Diagramm (farblich) gestalten, damit es gut lesbar ist?
  • Welche Darstellung hat welche Wirkung? (Siehe Präsentation «Diagramme» unter Materialien für den Unterricht)
  • Wo sind die Grenzen zwischen Optimierung, Beeinflussung und Manipulation durch unterschiedliche Darstellungsformen? (siehe dazu auch Medienkompass 2, S. 63)  
Themen
  • Visuelle Aufbereitung von Informationen (Recherchieren, Ordnen & Visualisieren)
  • Nutzung von Tabellen­kalkulations­programmen (Interagieren, Strukturieren & Programmieren)

Materialien für den Unterricht

«Schweizer Zahlenbuch 5»  S. 22/23, "Schweizer Zahlenbuch 6" S. 18/19,  Zürcher Lehrmittel «Mathematik 5»  Arbeitsbuch S. 17

 

Kreisscheibe für das manuelle Zeichnen von Kreisdiagrammen

 

Das Lehrmittel «Medienkompass» bietet in beiden Bänden gut aufbereitete Materialien zur Unterstützung dieses Themas:

Band 1, Kapitel 12, Zelle an Zelle: Verständnis des Erfassens von Daten in Tabellen

Band 2, Kapitel 12: Informationen – aufgeräumt und übersichtlich: Zahlenwerte attraktiv darstellen, kritisch hinterfragen

 

Materialien (Unterrichtsvorbereitung)

Weiterführende Ideen

Die Erfassung und Darstellung von Daten zum eigenen Medienkonsum bringt eine Verbindung zum Thema «Wahrnehmung von Medien im Alltag», Handlungsfeld «auswählen, vorbeugen, beurteilen».  

Beispiele

Experimente mit unterschiedlichem Erstellungsprozess und Darstellungsformen, zur Verfügung gestellt von Markus Hunziker, Primarschule Schönenwerd  

Lehrplan 21

Medien und Informatik - 2.1
Die Schülerinnen und Schüler können Daten aus ihrer Umwelt darstellen, strukturieren und auswerten
Medien und Informatik - Anwendungskompetenz - Produktion und Präsentation
Mathematik - MA.3.C.1
Die Schülerinnen und Schüler können Daten zu Statistik, Kombinatorik und Wahrscheinlichkeit erheben, ordnen, darstellen, auswerten und interpretieren.
12
Unterrichtsideen
.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print